15 49.0138 8.38624 1 1 9000 1 https://vera-ev.com 300 1
theme-sticky-logo-alt

Über uns

Beschreibung der Organisation

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es bedarf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Zweck des Vereins

Der Verein setzt sich zum Ziel, Initiativen zu ergreifen und Maßnahmen durchzuführen, die zur aktuellen präventiven und grundsätzlichen Verbesserung der Lage von Frauen und Kindern in dieser Gesellschaft dienen. Insbesondere sollen Frauen aller Altersstufen in allgemeinen und persönlichen Lebenskrisen Hilfe angeboten werden und die politische und gesellschaftlichen Teilhabe vorrangig von Frauen verbessert werden.

Der Verein setzt sich für die Verbesserung der rechtlichen und gesellschaftlichen Situation vorrangig von Frauen, sowie deren Familien und Lebensgemeinschaften ein. Der Verein versteht sich insbesondere als Interessenvertretung dieser Personengruppen.

Der Verein setzt sich für die Durchsetzung der Menschenrechte und für eine demokratische Gesellschaft ein. Er wendet sich gegen jegliche Form von Diskriminierung, nationalistische und rassistische Anschauungen und tritt für gleichberechtigte Teilhabe ein. Er fördert das interkulturelle Zusammenleben in unserer Gesellschaft.

Zweck des Vereins in diesem Sinne ist die Förderung von Bildung, Kunst und Kultur von Frauengesellschaften, Verbesserung der Förderung der Zusammenarbeit der Frauen in der Bundesrepublik Deutschland, Förderung der Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen und politischen Institutionen.

Zur Förderung gehören insbesondere die personelle, technische, soziale, kulturelle sowie die finanzielle Unterstützung von Trägern soziokultureller und/oder schulischer Einrichtungen bzw. die Übernahme von schulischen und sonstig vergleichbaren Einrichtungen in eigener Trägerschaft nach den entsprechenden landesgesetzlichen Rahmenbedingungen.

Weiterhin können zum Förderungszweck soziokulturelle Einrichtungen sowie schulische Erziehungs-, Lehr-, und Bildungsstätten für Kleinkinder, Vorschüler, Schüler und Studenten jeglicher Abstammung gegründet/errichtet/betrieben werden. Dazu gehört auch der eventuelle Bau von Schulen und Kindergärten.

Erreicht werden sollen diese Ziele unter anderem durch:

● die regelmäßige Durchführung von wissenschaftlichen Seminaren, bei denen aktuelle Themen der Zusammenarbeit vorgetragen und diskutiert werden
● Vorträge ausgewiesener Fachleute, die der Öffentlichkeit allgemein interessierende Themen Vorstellen
● die Förderung des Austauschs durch die Sammlung und Bereitstellung entsprechender Informationen
● Ausleihe von Büchern und anderen Medieneinheiten der Frauenbibliothek
● Durchführung von Lesungen, Seminaren und Workshops
● Organisation kultureller Unterhaltungsprogramme, z.B. Kulturabende
● Angebote von Freizeitbetätigungen sowie Kochkurse und gemeinsames Frühstück
● Durchführung von Sportaktivitäten und Beratungen für Körperpflege
● Politische, juristische, Informationsveranstaltungen
● Zusammenarbeit mit anderen gleichgelagerten Körperschaften.